Emulex lehnt Broadcom-Übernahmeangebot ab

Montag, 4. Mai 2009 16:03
Emulex_logo.gif

COSTA MESA - Der US-Speicherspezialist Emulex Corp (NYSE: ELX, WKN: 868379) hat das feindliche Übernahmeangebot des amerikanischen Chip-Designers Broadcom als zu niedrig zurückgewiesen.

Broadcom hatte Ende des Vormonats 764 Mio. Dollar oder 9,25 Dollar je Aktie für eine ausstehende Emulex-Aktie geboten, was damals einem Aufpreis von 40 Prozent gegenüber dem Emulex-Schlusskurs entsprach. „Wie Broadcom bekannt ist, hat Emulex jüngst Tier-1 OEM-Ausrüsterverträge zu Lasten von Broadcom und anderen Konkurrenten gewonnen“, verweist Emulex-Chef Jim McCluney auf die aktuelle Situation, wonach sich Emulex im Vorteil gegenüber seinen Wettbewerbern sieht.

Meldung gespeichert unter: Emulex

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...