EMC sichert sich Folgeauftrag von Vodafone

Montag, 17. August 2009 18:12
EMC

LONDON (IT-Times) - Die britische Vodafone vertieft die Tätigkeit mit der US-amerikanischen EMC Corp. (NYSE: EMC, WKN: 872526). Künftig soll EMC das Datenspeichergeschäft von Vodafone in Europa übernehmen.

Nach einer heutigen Pressemitteilung werde EMC, Spezialist für Datenspeicherlösungen, zukünftig für Storage-Anwendungen von Vodafone in Europa verantwortlich sein. EMC erhält im Rahmen des aktuellen Vertragsabschlusses den Status eines „bevorzugten Zulieferers“ bei Vodafone und stellt für die Briten weitere Kapazitäten zur Datenspeicherung bereit. Ziel sei es, dass Vodafone, auch um entsprechenden Richtlinien in den einzelnen Staaten der EU zu entsprechen, Kundendaten, Verbindungsnachweise und unternehmensinterne Informationen über einen langen Zeitraum speichern könne.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...