EMC kauft RSA Security für 2,1 Mrd. Dollar

Samstag, 1. Juli 2006 00:00
EMC

BOSTON - Nachdem bereits im Vorfeld US-Medien über eine mögliche Übernahme des US-Sicherheitsspezialisten RSA Security (Nasdaq: RSAS, WKN: 898265) berichtet hatten, ist es nunmehr offiziell.

Der weltgrößte Speicherhersteller EMC (NYSE: EMC, WKN: 872526) kauft RSA Security für rund 2,1 Mrd. US-Dollar. Im Einzelnen zahlt EMC 28 US-Dollar je ausstehende RSA-Aktie und bietet damit 22 Prozent mehr gegenüber dem letzten RSA-Schlusskurs an der New Yorker Nasdaq (22,88 Dollar). EMC geht davon aus, dass die Übernahme bis spätestens zum Beginn des vierten Quartals abgeschlossen werden kann.

Meldung gespeichert unter: Cybersecurity

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...