DRAM-Markt boomt, Samsung hängt Wettbewerber ab

Freitag, 20. August 2010 16:59
Samsung Electronics - 40nm DRAM

EL SEGUNDO (IT-Times) - Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) ist auch im zweiten Quartal 2010 unangefochtener Marktführer im Bereich der DRAM-Chips geblieben, so eine Studie der Marktforscher von iSuppli.

Die Südkoreaner konnten auf dem DRAM-Markt sogar Boden weiter Boden gut machen. Wie iSuppli errechnete, erzielte Samsung im zweiten Quartal 2010 einen Umsatz mit DRAM-Speicherchips von 3,82 Mrd. US-Dollar. Im ersten Quartal waren es 3,07 Mrd. US-Dollar gewesen. Damit stieg der Marktanteil des Elektronikkonzerns von 32,6 auf 35,4 Prozent innerhalb eines Quartals.

Platz zwei der Liste der größten DRAM-Produzenten ging, wie im Vorquartal, an Hynix Semiconductors mit einem Marktanteil von 21,5 Prozent. Auch auf den restlichen Plätzen der Top-5 gab es keine Veränderungen. Platz drei belegte Elpida Memory (Marktanteil: 17,7 Prozent), während Micron Technology mit 13,3 Prozent Marktanteil auf Platz vier landete. Schlusslicht der Top-5 bildete Nanya Technology bei einem Marktanteil von 4,4 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...