DRAM-Hersteller fahren Produktion zurück

Mittwoch, 14. September 2011 12:24
Samsung Unternehmenslogo

TAIPEH (IT-Times) - Die Hersteller von DRAM-Chips haben mit schweren Zeiten zu kämpfen: Die momentanen wirtschaftlichen Bedingungen zwingen sie dazu, sowohl den Produktionsumfang zurückzufahren als auch die Preise weiter zu senken.

Das Unternehmen Nanya Technology, das den Produktionsumfang bereits zum zwanzig Prozent zurückgeschraubt hat, gehört ebenso wie Inotera Memories, Elpida Memory, Powerchip Technology und Rexchip Electronics zu den betroffenen Unternehmen. Powership Technology ist das einzige Unternehmen unter diesen, das seine Kapazitäten weiterhin ausschöpfen will und die Pläne bisher nicht geändert hat, so der Branchendienst DigiTimes.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...