Disney steigt in den Netbook-Markt ein

Freitag, 19. Juni 2009 09:23
Disney.jpg

NEW YORK (IT-Times) - Nachdem der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney (NYSE: DIS, WKN: 855686) bereits mit seinen Hannah Montana MP3 Playern, Digitalkameras und Flachbild-TVs im Unterhaltungselektronikmarkt punkten konnte, wagt sich das Unternehmen nunmehr in den Netbook-Markt vor.

Gemeinsam mit dem taiwanschen Laptop-Hersteller Asustek bringt Disney nunmehr das NetPal Netbook für Kinder auf den Markt. Der NetPal verfügt über einen Intel Atom Prozessor, sowie über eine 160GB große Festplatte, integriertes Wi-Fi, sowie über ein 8,9-Zoll großes Display. Beim Betriebssystem setzt Disney auf Windows XP Home aus dem Hause Microsoft.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...