Disney schluckt südkoreanisches Entwicklerstudio Studio Ex

Multiplayer-Onlinespiele

Dienstag, 11. Dezember 2012 10:47
Disney_logo.gif

SEOUL (IT-Times) - Der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney expandiert weiter im Spielebereich und schluckt das südkoreanische Entwicklerstudio Studio Ex, um im asiatischen Markt Fuß zu fassen, wie der Branchendienst AllThingsD berichtet.

Disney hat die Akquisition bereits bestätigt, über finanzielle Details des Zukaufs wurde jedoch nichts bekannt. Studio Ex hat sich insbesondere auf kostenfreie Multiplayer-Onlinespiele konzentriert, die im sogenannten free-to-play Modus betrieben werden. Diese Spiele finanzieren sich durch den Verkauf von virtuellen Gegenständen und sind kostenlos zugänglich.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...