Discovery Holding verzeichnet gute Geschäfte

Dienstag, 12. August 2008 14:59

ENGLEWOOD - Der US-Medienkonzern Discovery Holding Company (Nasdaq: DISCA, WKN: A0ETWC) hat im vergangenen zweiten Quartal 2008 dank steigender Auslands- und Werbeerlöse seine Einnahmen weiter steigern können.

Demnach kletterte der Umsatz der Gruppe um zehn Prozent auf 863 Mio. US-Dollar. Dabei profitierte das Unternehmen von steigenden Werbeerlösen und von einem Wachstum im Auslandsgeschäft. Die Einheit Discovery Networks U.S. meldet dabei einen Umsatzzuwachs von sechs Prozent auf 549 Mio. US-Dollar. Im internationalen Geschäft, Discovery Networks International, verzeichnete das Unternehmen einen Umsatzzuwachs um 21 Prozent auf 301 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Discovery Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...