Deutsche Telekom: Dish konkretisiert offenbar Angebot für T-Mobile US

Mobilfunknetzbetreiber

Freitag, 12. Juni 2015 08:57
T-Mobile US Logo

BONN / BELLEVUE (IT-Times) - Schon bald könnte die Deutsche Telekom ihre amerikanischer Tochtergesellschaft T-Mobile U.S. verkauft haben: Der amerikanische Pay-TV-Anbieter Dish plant laut Medienberichten bereits ein Milliardenangebot.

Drei Experten zufolge stehe als Baranteil eine Summe von 10,0 bis 15,0 Mrd. US-Dollar im Raum. Zudem solle eine diesen Wert übersteigende Wertpapierkomponente hinzukommen.

Während T-Mobile US einen Börsenwert von gut 31 Mrd. US-Dollar aufweisen kann, bringt es Dish auf knapp 34 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...