CTS-Eventim Wettbewerber Ticketmaster rutscht in die roten Zahlen

Freitag, 20. März 2009 18:00

WEST HOLLYWOOD - Ticketmaster Entertainment Inc., ein Tochterunternehmen der US-amerikanischen InterActive Corp. (Nasdaq: IACI, WKN: A0Q8BY), wies heute die Ergebnisse für das vierte Quartal sowie für das Gesamtjahr 2008 aus. Dabei rutschte der Online-Ticket-Händler tief in die roten Zahlen. 

Im vierten Quartal 2008 lag der Umsatz bei 384 Mio. US-Dollar nach 351 Mio. Dollar im Vorjahr. Der Bruttogewinn konnte von 134,3 Mio. Dollar auf 142,3 Mio. Dollar erhöht werden. Das operative Ergebnis rutschte im vierten Quartal allerdings mit minus 1,06 Mrd. Dollar deutlich in die roten Zahlen (2007: plus 61,4 Mio. Dollar). Auch das Nettoergebnis sah rot und wurde mit minus 1,07 Mrd. Dollar ausgewiesen. Im Vorjahr hatte Ticketmaster hier plus 51,5 Mio. Dollar erzielt. Das verwässerte Ergebnis je Aktie belief sich auf minus 18,82 Dollar nach plus 91 Cent in 2007. 

Der Umsatz des Gesamtjahres lag bei 1,45 Mrd. Dollar und damit über dem Wert von 2007 von 1,24 Mrd. Dollar. Auch der Bruttogewinn legte zu und stieg von 473,9 Mio. Dollar in 2007 auf nunmehr 526,6 Mio. Dollar. Allerdings wies Ticketmaster ein operatives Ergebnis von minus 954,1 Mio. Dollar aus (2007: plus 216,3 Mio. Dollar). Das Nettoergebnis verschlechterte sich von plus 169,4 Mio. Dollar in 2007 auf minus eine Mrd. Dollar in 2008. Entsprechend veränderte sich auch das Ergebnis je Aktie von plus 3,01 Dollar im Vorjahr auf minus 17,84 Dollar. 

Meldung gespeichert unter: Ticketmaster

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...