CSR kauft US-Chipentwickler Zoran für 484 Mio. US-Dollar

Freitag, 17. Juni 2011 15:19

LONDON (IT-Times) - Der britische Chiphersteller CSR will den US-Hersteller von Videochips Zoran Corp nunmehr für 484 Mio. US-Dollar übernehmen. Noch im Februar hatte CSR im Rahmen eines Aktiendeals 679 Mio. US-Dollar für Zoran geboten.

Den revidierten Preis begründet CSR mit der schwachen Performance von Zoran (Nasdaq: ZRAN, WKN: 898539). Der US-Chiphersteller war unter anderem durch das Erdbeben in Japan betroffen. Auch von der Cisco-Entscheidung, sein digitales Videogeschäft Flip zu schließen, war Zoran unmittelbar betroffen.

Meldung gespeichert unter: CSR

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...