Cree warnt vor schwächeren Umsätzen im dritten Quartal - Aktien brechen ein

Mittwoch, 23. März 2011 16:19
Cree

DURHAM (IT-Times) - Der amerikanische LED-Chiphersteller Cree hat vor schwächeren Umsatzzahlen im laufenden dritten Fiskalquartal gewarnt. Aufgrund schwächerer Verkaufszahlen werde sich der Umsatz im aktuellen Quartal auf 215 bis 220 Mio. US-Dollar belaufen, so das Unternehmen. Cree-Aktien präsentieren sich im frühen Handel deutlich schwächer und verlieren mehr als zehn Prozent an Wert.

Noch im Januar hatte Cree (Nasdaq: CREE, WKN: 891466) an gleicher Stelle Einnahmen von 245 bis 265 Mio. US-Dollar in Aussicht gestellt. Analysten hatten diesbezüglich mit Umsätzen von 254 Mio. Dollar gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Cree

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...