Constantin Medien sieht rot für 2010

Mittwoch, 9. Juni 2010 17:42
Constantin Medien

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Constantin Medien AG (WKN: 914720) sieht weiterhin einen schwachen Geschäftsverlauf. Dies gab der Vorstand auf der heutigen Hauptversammlung bekannt.

Unter anderem wurde auf der Hauptversammlung eine Ermächtigung des Vorstandes zum Erwerb eigener Aktien bis zum 9. Juni 2015 beschlossen. Die Unternehmensführung erklärte zudem gegenüber den Anteilseignern, man behalte weiterhin die Umsatzprognose für 2010 von 440 Mio. bis 460 Mio. Euro bei. Zum Vergleich: Im Geschäftsjahr 2009 hatte die Gesellschaft einen Umsatz von 511,1 Mio. Euro eingefahren.

Meldung gespeichert unter: Free-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...