Constantin Medien rechnet 2010 mit sinkendem Umsatz und Gewinn

Donnerstag, 25. März 2010 16:07
Constantin Medien

ISMANING (IT-Times) -  Die Constantin Medien AG (WKN: 914720) veröffentlichte heute den Geschäftsbericht 2009. Das Unternehmen rechnet für das laufende Geschäftsjahr 2010 mit einer Verschlechterung der Ergebnisse.

Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete Constantin Medien einen Umsatz in Höhe von 511,1 Mio. Euro. In 2008 hatte dieser Wert bei 384,6 Mio. Euro gelegen. Das EBITDA stieg von 69 Mio. Euro in 2008 auf aktuell ausgewiesene 169,2 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis konnte aus den roten Zahlen gehievt werden. So hatte Constantin Medien in 2008 noch einen Verlust von 102,9 Mio. Euro verzeichnet, während aktuell ein Plus in Höhe von 1,4 Mio. Euro ausgewiesen werden konnte. Das Ergebnis nach Steuern verbesserte sich von einem Verlust von 125,4 Mio. Euro auf einen Verlust von 300.000 Euro in 2009. Der Ergebnisanteil der Anteilseigner belief sich in 2009 auf 8,7 Mio. Euro, im Vergleich zu einem Verlust von131,9 Mio. Euro im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Free-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...