Compal Electronics senkt Absatzprognose für 2007

Donnerstag, 6. September 2007 12:55

TAIPEH - Compal Electronics Inc. (WKN: 929143) korrigierte heute die Prognose für das Jahr 2007 nach unten. Im Bereich Mobiltelefone rechnet der Elektronikspezialist mit sinkendem Absatz.

Grund für diese Entwicklung sei auch eine gesunkene Nachfrage seitens Motorola, einem der größten Kunden von Compal in diesem Segment. Ging Compal noch zu Jahresbeginn von bis zu 75 Millionen verkauften Einheiten für das Gesamtjahr 2007 aus, werden nun nur noch 50 Millionen Units erwartet.

Meldung gespeichert unter: Compal Electronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...