Comcasts NBC zieht positive Olympia-Bilanz: Spiele zogen 219,4 Millionen Zuschauer an

Dienstag, 14. August 2012 09:49
CNBC.gif

LONDON (IT-Times) - Die Olympischen Sommerspiele in London waren ein großer Erfolg. Nicht nur für die Athleten, sondern auch für den TV-Sender NBC Universal, der die Spiele mit Live-Übertragungen in das Wohnzimmer der US-Zuschauer brachte.

Die Comcast-Tochter (Nasdaq: CMSCA, WKN: 157484) verzeichnete eigenen Angaben zufolge rund 219,4 Millionen US-Zuschauer für seine Live-Berichterstattung von den Olympischen Spielen, wie Bloomberg berichtet. Damit übertraf NBC den Rekord von Beijing, der bei 215 Millionen Zuschauern lag (Quelle: Nielsen). Die Olympischen Spiele 2012 in London waren damit gleichzeitig das bisher größte TV-Event in der Geschichte Amerikas. Die amerikanischen Athleten holten insgesamt 104 Medaillen, davon 46 goldene. Amerika führte damit auch den Medaillenspiegel der Länder an.

Meldung gespeichert unter: Comcast

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...