Colexon Energy: In Italien locken höhere Subventionen

Mittwoch, 24. Februar 2010 16:02
Colexon Energy

HAMBURG (IT-Times) - Der Solarprojektierer Colexon Energy AG (WKN: 525070) expandiert auf den italienischen Markt.

Wie Colexon heute mitteilte, wird in der norditalienischen Gemeinde Imola ein Solarkraftwerk mit einer Spitzenleistung von 993,3 Kilowatt-Peak (kWp) errichtet. Der erste Spatenstich sei bereits ausgeführt worden, hieß es. Thorsten Preugasch, Vorstandschef der Colexon Energy AG, sieht im internationalen Engagement des Unternehmens auch eine teilweise Unabhängigkeit vom deutschen Markt. So steht in Deutschland, dem Heimatmarkt der Colexon, eine Kürzung der Einspeisevergütung für Solarstrom an.

Meldung gespeichert unter: Colexon Energy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...