Cisco steigt in den Cloud Computing Ring - Milliardeninvestition geplant

Cloud Computing

Montag, 24. März 2014 11:25
Cisco Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - Der weltgrößte Netzwerkausrüster Cisco Systems will künftig im Cloud Computing Markt eine größere Rolle spielen. Hierfür plant der Router-Hersteller in den nächsten zwei Jahren Investitionen in Höhe von 1,0 Mrd. US-Dollar, wie das Wall Street Journal berichtet.

Aktuell wird der Markt für Cloud Computing Services von Amazon.com und dessen Web-Division Amazon Web Services (AWS) dominiert. Cisco Systems (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841) will nunmehr ebenfalls in diesem Bereich tätig werden und neue Rechenzentren errichten, auf denen dann neue Services wie Cisco Cloud Services laufen sollen. Damit will Cisco vom Cloud Computing Trend profitieren, einem Markt, der in den nächsten Jahren nach Schätzungen der Marktforscher aus dem Hause International Data Corp (IDC) in den nächsten Jahren enorm wachsen soll. Nachdem die Cloud Computing Branche in 2013 bereits 47,4 Mrd. US-Dollar umgesetzt hat, sollen sich die Umsätze bis 2017 auf 107 Mrd. US-Dollar mehr als verdoppeln, so die IDC-Prognosen.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...