China Sunergy rutscht ins Minus

Freitag, 19. August 2011 17:01

NANJING (IT-Times) - Der chinesische Solarzellenhersteller China Sunergy musste im zweiten Quartal 2011 Verluste ausweisen. Das geht aus den heute veröffentlichten Ergebnisse des Unternehmens hervor.

China Sunergy konnte im zweiten Quartal 2011 einen Umsatz von 144,01 Mio. US-Dollar erzielen. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum hatte dieser Wert bei 117,61 Mio. Dollar gelegen. Das operative Ergebnis sackte jedoch von positiven 17,80 Mio. Dollar im zweiten Quartal 2010 auf ein aktuell ausgewiesenes Minus von 11,34 Mio. Dollar. Entsprechend summierte sich der Nettoverlust auf aktuell 16,91 Mio. Dollar, nach einem Gewinn von 13,82 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Das entspricht einem verwässerten Ergebnis je Aktie von minus 0,42 Dollar im zweiten Quartal 2011, nach einem Plus von 0,33 Dollar im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: China Sunergy Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...