China Sunergy weitet Verluste dramatisch aus

Bericht für Märzquartal 2013

Montag, 1. Juli 2013 18:49
100914-logo-pressemitteilung-china-sunergy-co-ltd.jpg

NANJING (IT-times) - China Sunergy legte heute den Bericht für das erste Quartal 2013. Stephen Cei, CEO von China Sunergy, betonte den gestiegenen Umsatz trotz rückwärtiger Nachfrage in der Branche.

Der Umsatz des chinesischen Herstellers von Solarzellen und -modulen hat sich im Vergleich zur Vorjahresperiode von 68,47 Mio. US-Dollar auf 61,7 Mio. Dollar verringert. Der operative Verlust sank dabei im Vergleich zum Märzquartal 2012 um 3,03 Mio. Dollar auf 14,98 Mio. Dollar. Unter dem Strich stand ein Nettoergebnis von minus 22,86 Mio. US-Dollar. Ein Jahr zuvor hatte China Sunergy ein Minus von 9,55 Mio. Dollar eingefahren. Der Fehlbetrag je Aktie stieg im gleichen Zeitraum von 0,71 Dollar auf 1,71 Dollar.

Meldung gespeichert unter: China Sunergy Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...