China Sunergy baut Produktion für Solarzellen aus

Mittwoch, 29. Juni 2011 11:17

NANJING (IT-Times) - Der chinesische Solarzellenhersteller China Sunergy meldete, dass das Unternehmen insgesamt 1,8 Mrd. Renminbi für die Erweiterung der Produktionskapazitäten für Silizium-Solarzellen aufwenden will.

Die 1,8 Mrd. Renminbi werden nach Unternehmensinformationen in ein 1GW-Solarzellen-Erweiterungsprojekt in Yangzhou City in der Provinz Jiangsu fließen. Die Verwaltung von Yi Zheng, eine Yangzhou City auf Bezirksebene untergeordnete Stadt, hat China Sunergy bereits ein Grundstück zur Verfügung gestellt. Es sei davon auszugehen, dass die „erste Charge der 500MW- Solarzellenproduktionslinie in der ersten Hälfte 2012 vermarktet wird.“ Zudem gab China Sunergy bekannt, dass die Summe von 1,8 Mrd. Renminbi durch einen allgemeinen Unternehmenskredit in Höhe von 500 Mio. Renminbi finanziert werden soll. Der Kredit ist auf drei Jahre ausgerichtet und wird von der China Electric Equipment Group Corporation Ltd. gewährt.

Meldung gespeichert unter: China Sunergy Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...