China Mobile will an Mobilfunk-Applikationen verdienen

Donnerstag, 28. Mai 2009 17:56
China Mobile

PEKING (IT-Times) - China Mobile Limited (NYSE: CHL, WKN: 909622) will sich von den Umsätzen des bald startenden Mobile Market App Store einen höheren Anteil sichern als unter den Wettbewerbern üblich. Wie TelecomAsia.net berichtet, will der chinesische Mobilfunknetzbetreiber 50 Prozent der Umsätze für sich beanspruchen.

Der Bericht beruft sich auf eine Quelle bei Shanghai Mobile, ein Tochterunternehmen von China Mobile, nach der das Mutterunternehmen China Mobile einen Umsatzanteil von mindestens der Hälfte der Applikationseinkünfte anstrebe. Wettbewerber wie Microsoft, Apple oder Android reklamieren nur rund 30 Prozent der Verkaufsumsätze für sich, der Rest geht an die Entwickler der Applikationen.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...