China Mobile sieht weitere Preissenkungen

Dienstag, 19. März 2002 15:41
China Mobile

China Mobile ( Hongkong: 0941, WKN: 909622): Die Aktien von Chinas größtem Mobilfunkanbieter sind am Dienstag um 1,8 Prozent gesunken, da Investoren weitere Preissenkungen im Wettbewerb mit dem Konkurrenten China Unicom befürchten.

Wang Xiaochu, Vorsitzender und Geschäftsführer von China Mobile teilte Analysten mit, dass man bei Preissenkungen von China Unicom reagieren werde. Gesetzlich ist Unicom dazu berechtigt, ein Zehntel weniger für den Service zu nehmen. Die beiden Anbieter auf dem mit 156 Mio. Abonnenten weltweit größten Mobilfunkmarkt senkten in der Vergangenheit enorm die Gebühren und versuchten zudem auch auf illegalem Wege neue Kunden zu gewinnen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...