China Mobile: Milliarden-Deal in Malaysia?

Mobilfunknetzbetreiber

Dienstag, 12. August 2014 12:43
China Mobile

BEIJING (IT-Times) - China Mobile befindet sich zurzeit offenbar in Verhandlungsgesprächen mit einem Netzbetreiber aus Malaysia. So will der chinesische Mobilfunknetzbetreiber offenbar einen 20-prozentigen Anteil erwerben.

Bei dem Verhandlungspartner handelt es sich um den malaysischen Mobilfunknetzbetreiber Axiata Group Bhd. Die Verhandlungen um den Kauf eines 20-prozentigen Anteils durch China Mobile würden zurzeit durchgeführt, wie der Branchendienst China Tech News berichtet. Marktbeobachter schätzen, dass China Mobile für den gewünschten Anteil rund 3,7 Mrd. US-Dollar aufwenden müsste. Derzeit sei aber noch keine Einigung in Sicht, Axiata zeige sich eher widerwillig, einen so großen Anteil am Unternehmen aufzugeben.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...