China Mobile: Gewinn steigt um 37 Prozent

Montag, 21. April 2008 15:17
ChinaMobile.gif

HONGKONG - Chinas führender Mobilfunkspezialist China Mobile (NYSE: CHL, WKN: 909622) hat die Geschäftszahlen für das vergangene erste Quartal 2008 vorgelegt. China Mobile konnte dabei seine Umsätze um 19,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 93,02 Mrd. Renminbi (RMB) steigern.

Der Nettogewinn kletterte sogar um 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 24,1 Mrd. Yuan bzw. 3,44 Mrd. US-Dollar, nach einem Plus von 17,56 Mrd. Yuan im Vorjahreszeitraum. Damit blieb China Mobile zunächst leicht hinter den Gewinnerwartungen zurück. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Plus von 24,65 Mrd. Yuan gerechnet. Der operative Gewinn (EBITDA) zog nach Firmenangaben um 22,2 Prozent auf 49,77 Mrd. RMB an.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...