China-Allianz gegen Patentrechts-Krieg bei Mobiltelefonen

Freitag, 30. Dezember 2011 12:34
Nokia

TAIPEH (IT-Times) - Eine größere Anzahl von chinesischen Mobiltelefonherstellern haben sich zusammengeschlossen, um eine Allianz gegen mögliche Patentrechtsklagen zu bilden.

Zu den Mitgliedern dieser neuen Allianz sollen so etwa Lenovo, ZTE, TCL, Coolpad und Konka gehören. Damit wollen sich die Unternehmen bereits im Voraus gegen erwartete Auseinandersetzungen mit internationalen Unternehmen rüsten, die sich mit Patentrechtsverletzungen befassen könnten. Marktbeobachtern zufolge hatte die Liefermenge von Smartphones in China im dritten Quartal 2011 24 Millionen Units erreicht. Damit soll der chinesische Markt den US-amerikanischen Markt erstmalig übertroffen haben. Im Zuge dieser Wettbewerbsverschärfung könnten US-amerikanische Unternehmen wie Apple und Microsoft, aber beispielsweise auch die finnische Nokia Oyi (WKN: 870737) zunehmend auf den Schutz ihrer Patente achten.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...