CEO von Telecom Italia positiv gestimmt

Montag, 29. September 2003 15:24
Telecom Italia

Telecom Italia (WKN: 120470): Der CEO des italienischen Telekom-Riesen Telecom Italia hat heute die Hoffnungen auf ein positiv verlaufenes drittes Quartal 2003 aufleben lassen.

Wie der Vorstandsvorsitzende Ricardo Ruggiero waehrend einer Pressekonferenz bekannt gab, sei damit zu rechnen, dass das am 30. September zu Ende gehende dritte Quartal des laufenden Geschaeftsjahres die Ergebnisse des gleichen Zeitraums im Jahr 2002 uebertreffen wird. Damals hatte das Unternehmen inklusive der Ergebnisse seiner Beteiligungen an Telecom Italia Mobile und Wireline 4,13 Milliarden Euro an Erloesen erzielt und dabei ein EBITDA in Hoehe von 1,84 Milliarden Euro erreicht.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...