Catalis mit ausgeglichenem Quartalsergebnis - Prognose bestätigt

Donnerstag, 19. Mai 2011 12:59
Catalis

EINDHOVEN (IT-Times) - Catalis musste im ersten Quartal 2011 einen Umsatzrückgang um 4,7 Prozent hinnehmen. Geld verdient hat der niederländische IT-Dienstleister für die Film-, Videospiel- und Software-Industrie dabei nicht: Nach Verlusten im Vorjahresquartal erzielte Catalis ein ausgeglichenes Periodenergebnis.

So gingen die Umsatzerlöse der Catalis SE (WKN: 927093) gegenüber dem Vorjahresquartal von 6,4 Mio. auf 6,1 Mio. Euro zurück. Mit 0,2 Mio. Euro lag das operative Ergebnis (EBIT) knapp über der Gewinnschwelle, nachdem Catalis ein Jahr zuvor ein EBIT von minus einer Mio. Euro gemeldet hatte. Unter dem Strich blieb dem Unternehmen jedoch nur ein ausgeglichenes Ergebnis je Aktie. Im ersten Quartal 2010 war ein Minus von 0,03 Euro je Anteilsschein angefallen.

Meldung gespeichert unter: Catalis

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...