„Cars 2” beschert Walt Disney Geldregen an den Kinokassen

Montag, 27. Juni 2011 09:53
Disney_Cars2.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Der neue 3D-Animationsfilm „Cars 2“ aus dem Pixar Studio hat dem US-Unterhaltungskonzern Walt Disney am vergangenen Wochenende ein gutes Einspielergebnis beschert. In den Kinos in den USA und Kanada spielte der Animationsstreifen 68 Mio. US-Dollar ein, so der Branchendienst Hollywood.com. Damit schaffte der neue Pixar-Streifen prompt den Sprung auf Platz eins der US-Kinocharts.

„Cars 2“ ist der Nachfolger des erfolgreichen ersten Teils aus dem Jahre 2006. International spielte „Cars 2“ rund 42,9 Mio. US-Dollar ein, womit sich das weltweite Einspielergebnis des Autofilms rund um Lightning McQueen auf 110,9 Mio. US-Dollar summiert.

Damit ist der Disney-Tochter Pixar (NYSE: DIS, WKN: 855686) ein weiterer Top-Film gelungen, nachdem das Animationsstudio mit “Toy Story 3” bereits im vergangenen Jahr ein erfolgreiches Sequel an die Kinokassen gebracht hat. Allerdings war „Toy Story 3“ mit einem Einspielergebnis von 110,3 Mio. US-Dollar am Eröffnungswochenende deutlich erfolgreicher.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...