CA Technologies profitiert von Kostensenkungen - Gewinn gestiegen

US-Softwarehaus meldet Zahlen

Freitag, 25. Oktober 2013 16:32
CATechnologies.gif

ISLANDIA (IT-Times) - Der US-Softwarespezialist CA Technologies hat im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2014 seinen Gewinn steigern können, obwohl sich der Umsatz rückläufig entwickelte. Hintergrund waren vor allem gesunkene Kosten. Für das laufende Fiskaljahr 2014 hebt CA seinen Finanzausblick leicht an. CA-Aktien legen im frühen Handel um fünf Prozent zu.

Für das vergangene zweite Fiskalquartal 2014 erwartet CA Technologies (Nasdaq: CA, WKN: A0JC59) einen Umsatzrückgang um einen Prozent auf 1,14 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 1,15 Mrd. Dollar im Vorjahr. Die Nordamerika-Erlöse stagnierten bei 731 Mio. Dollar und steuerten 64 Prozent zu den gesamten Umsätzen bei. Die internationalen Erlöse schrumpften um drei Prozent auf 409 Mio. Dollar. Der Nettogewinn zog dagegen um acht Prozent auf 240 Mio. US-Dollar oder 53 US-Cent je Aktie an, nach einem Profit von 222 Mio. Dollar oder 48 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: CA Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...