CA schluckt New Yorker Orchestria

Montag, 5. Januar 2009 15:49
Orchestria_logo.gif

ISLANDIA - Der US-Softwarehersteller CA Inc (Nasdaq: CA, WKN: A0JC59) verstärkt sich einmal mehr im Bereich Identity- und Access-Management-Markt und übernimmt den in New York ansässigen Softwarespezialisten Orchestria Corporation. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Orchestria sieht sich als führender Entwickler von Technologien, die Datenverluste verhindern sollen. Das Unternehmen ist daher im entsprechenden Data-Loss-Prevention (DLP) Markt tätig. Zu den zahlreichen Orchestria-Kunden zählen unter anderem SunTrust, Goldman Sachs, Merrill Lynch, die Citigroup, Travelers und viele mehr. Insgesamt setzen mehr als 250 Firmen in 33 Ländern weltweit auf Orchestria-Produkte, um Informationen zu schützen. Zu den Partnern, mit den Orchestria zusammenarbeitet, gehören Technologiegrößen wie IBM, EMC, Hewlett-Packard, Microsoft, Symantec, aber auch Bloomberg.

Meldung gespeichert unter: CA Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...