Business Media China braucht Geld - Beteiligungsverkauf

Donnerstag, 13. August 2009 17:48
Business_Media_China.gif

STUTTGART (IT-Times) - Die Business Media China AG (WKN: 525040) will sich von einer Beteiligung in China trennen. So soll die Finanzlage des Unternehmens verbessert werden. 

Wie Business Media China mitteilte, habe man die Verhandlungen über den Verkauf der Anteile an der China International Opto Electronics (CIOE) Messe erfolgreich beendet. Die Gespräche wurden heute nach Unternehmensangaben abgeschlossen. Erwerber sei ein führendes internationales Messeunternehmen. 

Im Zuge des Verkaufs will sich Business Media China von der Tochtergesellschaft BMC Hongkong Holdings Ltd. trennen. Diese befindet sich zu 100 Prozent im Besitz von Business Media China. BMC Hongkong Holdings hält auch 70 Prozent der Anteile an der Shenzhen BMC Herong Exhibition Co. Ltd. 

Meldung gespeichert unter: Enerxy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...