Business Media China erwartet eigenes Ende

Freitag, 23. September 2011 17:55
Business_Media_China.gif

STUTTGART (IT-Times) - Die angeschlagene Business Media China AG rechnet nicht mit der Fortführung der Geschäftstätigkeit. Einmaleffekte hievten das Nettoergebnis des deutschen Anbieters von Displaywerbung im Geschäftsjahr 2010 trotzdem über die Gewinnschwelle.

So brachen die Umsatzerlöse der Business Media China AG (WKN: A1E89S) gegenüber dem Vorjahr von 2,41 Mio. Euro auf knapp 0,8 Mio. Euro ein. Operativ erwirtschaftete das Unternehmen dabei ein Minus von 0,85 Mio. Euro (2009: minus 8,8 Mio. Euro). Forderungsverzichte von Gläubigern in Höhe von rund 2,6 Mio. Euro sorgten trotzdem für einen Jahresüberschuss von 1,43 Mio. Euro nach einem Nettoergebnis von minus 8,8 Mio. Euro im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Enerxy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...