Börsenneuling Travel Viva: Umsatzzuwachs in 2009

Donnerstag, 1. April 2010 10:21
Travel Viva

ASCHAFFENBURG (IT-Times) - Der Nettoumsatz der Travel Viva AG (WKN: A0HNGF) ist im Geschäftsjahr 2009 nach vorläufigen Zahlen um mehr als die Hälfte gewachsen. Der deutsche Betreiber von Online-Reiseportalen war im Februar dieses Jahres an die Börse gegangen.

Der Nettoeinzelumsatz 2009 (im Jahresabschluss auszuweisende Umsatzerlös) der Travel Viva AG lag mit 8,5 Mio. Euro um rund 52 Prozent über dem Vorjahreswert 2008 von 5,6 Mio. Euro. Mit einem Ergebnis vor Steuern in Höhe von 0,8 Mio. Euro wurde der Vorjahreswert von 0,9 Mio. Euro jedoch nicht ganz erreicht. Als Gründe für das rückläufige Ergebnis nannte die Travel Viva AG neben gestiegenen umsatzabhängigen Kosten erhöhte Personalkosten durch den Ausbau der Organisation sowie außerordentliche Aufwendungen für den Börsengang.

Der Außenumsatz (Gesamtbuchungsumsatz im Wesentlichen vermittelt für Dritte) von Travel Viva legte im vergangenen Geschäftsjahr gegenüber 2008 von 56,2 Mio. Euro auf 93,1 Mio. Euro zu, was einem Anstieg um 66 Prozent entspricht. Die Anzahl der Reisenden stieg um 77 Prozent auf 273.507. Dabei wurde das Wachstum zum größeren Teil durch die Portale airline-direct.de und billigflug.de getragen. Nur ein geringerer Teil entfiel auf das im Jahre 2009 durch die Travel Viva AG übernommene Portal traveltopia.de.

Meldung gespeichert unter: Travel Viva

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...