Bharti Airtel: Fortschritte bei geplanter Afrika-Übernahme

Montag, 22. März 2010 12:01
Bharti Airtel

MUMBAI (IT-Times) - Bharti Airtel Ltd., der größten indischen Mobilfunknetzbetreiber, kann nun bald die Finanzierung einer neuen großen Übernahme stemmen. Insgesamt müssen dabei rund neun Mrd. US-Dollar aufgebracht werden.

Bharti Airtel versuchte bereits im vergangenen Jahr auf dem afrikanischen Markt Fuß zu fassen. Die geplante Fusion mit der MTN Group (WKN: 897024) aus Südafrika scheiterte indessen an dem Veto der südafrikanischen Regierung. Diese sieht in MTN einen wichtigen Infrastrukturlieferanten. Daher sei ein kompletter Zusammenschluss mit einem ausländischen Unternehmen gegen die Interessen Südafrikas. Für diesen Fall sieht die Gesetzeslage eine Vetomöglichkeit der Regierung vor, welche diese dann auch nutzte.

Meldung gespeichert unter: Bharti Airtel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...