Bei Symbian von Nokia schwinden die Mitglieder

Dienstag, 9. November 2010 18:27
Nokia

HELSINKI (IT-Times) - Die Symbian Foundation will sich künftig auf die Lizenzvergabe von Software konzentrieren. Denn die übrigen Mobiltelefonhersteller stiegen aus der Plattform aus.

Die Symbian Foundation betreibt eine Plattform unter der Führung von Nokia Oyj (WKN: 895780). Mitgegründet wurde diese Plattform von AT&T, LG Electronics, Motorola, Nokia, NTT DoCoMo, Samsung, Sony Ericsson, ST-NXP, Texas Instruments und Vodafone. Einige der Unternehmen wollen nun aus der Plattform aussteigen, wie der US-Nachrichtensender Bloomberg meldete. Der derzeitige Aufbau der Plattform sei nicht länger geeignet, da manche Unternehmen den Geschäftsschwerpunkt verändert hätten.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...