Balda meldet rote Zahlen - Umsatz rückläufig

Donnerstag, 3. November 2011 12:05
Balda

BAD OEYNHAUSEN (IT-Times) - Die Balda AG ist in den ersten neun Monaten 2011 tief in den Verlustbereich gerutscht. Auch die Umsatzerlöse des deutschen Mobilfunk-Zulieferers gaben gegenüber 2010 nach.

Das dritte Quartal 2011 endete für die Balda AG (WKN: 521510) mit rückläufigen Umsätzen in Höhe von 16 Mio. Euro (Vorjahr: 19,4 Mio. Euro). Nach 2,3 Mio. Euro im Vorjahresquartal musste Balda im dritten Quartal 2011 ein operatives Ergebnis (EBIT) von minus einer Mio. Euro hinnehmen. Mit minus 13,1 Mio. Euro lag auch das Nettoergebnis im negativen Bereich. Der Verlust konnte aber gegenüber den minus 19,1 Mio. Euro im Vorjahr reduziert werden.

Meldung gespeichert unter: Balda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...