Balda hat Käufer für Sparte MobileCom gefunden

Montag, 31. Oktober 2011 16:43
Balda

BAD OEYNHAUSEN (IT-Times) - Der Mobilfunkzulieferer Balda hat einen Käufer für das Segment MobileCom gefunden. Wer das Geschäft mit Schalen für Mobiltelefone in China kauft, ist jedoch noch nicht bekannt. Im November dieses Jahres soll der Verkauf abgewickelt werden.

Die Balda AG (WKN: 521510) habe nach monatelanger Suche einen Käufer für sein verlustreiches Geschäft mit Handy-Schalen in China gefunden. Balda könne nun die geplante Umstrukturierung des Unternehmens mit der Konzentration auf die Medizintechnik vorantreiben, teilte das Unternehmen heute mit. Balda trenne sich von dem Segment MobileCom, das bereits im Halbjahresbericht als aufgegebener Geschäftsbereich geführt wurde, im Wege eines Management-Buy-Out. Über Einzelheiten der Transaktion sei Stillschweigen vereinbart worden. Der Verkauf soll im November 2011 abgeschlossen werden.

Meldung gespeichert unter: Balda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...