Balda CEO geht überraschend - strategische Ausrichtung unklar

Donnerstag, 17. Februar 2011 10:14
Balda

BAD OEYNHAUSEN (IT-Times) - Der Chef der Balda AG, Michael Sienkiewicz, hat seinen Hut genommen. Seinen Posten als CEO übernimmt Rainer Mohr, der bisherige Finanzvorstand des deutschen Herstellers von Baugruppen aus Kunststoff, Elektronikprodukten und Produkten für die Medizintechnik.

Wie die Balda AG (WKN: 521510) gestern mitteilte, verständigten sich der Aufsichtsrat und CEO Michael Sienkiewicz auf die sofortige Beendigung des Dienstverhältnisses. Sienkiewicz stehe der Balda Solutions USA Inc. jedoch weiterhin als Berater zur Verfügung, hieß es in der Mitteilung weiter. Finanzvorstand Rainer Mohr, wurde durch den Aufsichtsrat zusätzlich zum Vorstandsvorsitzenden der Balda AG ernannt und soll beide Ämter in Personalunion führen.

Meldung gespeichert unter: Balda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...