Balda AG mit vielen Veränderungen

Montag, 30. Mai 2011 12:07
Balda

BAD OEYNHAUSEN (IT-Times) - Die Balda AG, ein deutscher Entwickler von Kunststoffschalen für die Mobilfunkindustrie, gab bekannt, dass auf der Hauptversammlung Ende letzter Woche viele unterschiedliche Beschlüsse gefasst wurden.

So wird zunächst der Vorstand der Balda AG gemäß Beschluss der Hauptversammlung auf drei Mitglieder verkleinert, so dass er künftig noch aus Dr. Michael Naschke, Yu Sheng Kai und Chun-Chen Chen bestehen wird. Darüber hinaus beschlossen die Aktionäre den Rückkauf von Aktien der Balda AG. Zudem sieht Balda vor, zur Neuordnung des Segments MobileCom weiter nach einem strategischen Investor zu suchen. Im Bereich Electronic Products wird sich die Balda AG auf die Optimierung der Kosten und Prozesse konzentrieren. Rainer Mohr, Alleinvorstand der Balda AG, fügte hinzu, dass für das Geschäftsjahr 2011 von „Umsatzerlösen auf dem Niveau von 2010 bei einem leicht positiven operativen Ergebnis“ auszugehen sei. Im Jahr 2012 und 2013 plane Balda, den Umsatz um mindestens fünf Prozent zu verbessern.

Meldung gespeichert unter: Balda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...