Axel Springer wird internationaler

Mittwoch, 7. März 2012 11:45
Axel Springer Hochhaus Berlin

BERLIN (IT-Times) - Der deutsche Medienkonzern Axel Springer gab heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 bekannt. Das Unternehmen verzeichnete weiter steigenden Ergebnisse.

Die Axel Springer AG konnte den Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2010 um 10,1 Prozent auf 3,184 Mrd. Euro verbessern. Das bereinigte Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) stieg um 16,2 Prozent auf 593,4 Mio. Euro. Axel Springer wies ferner ein Nettoergebnis von 289,4 Mio. Euro aus, 5,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Der um wesentliche nicht-operative Effekte bereinigte Konzernüberschuss erhöhte sich um 21,2 Prozent auf 343,3 Mio. Euro (2010: 283,2 Mio.Euro). Daraus ergab sich ein Ergebnis je Aktie von 3,03 Euro gegenüber 2,60 Euro im Vorjahr. Allerdings ging der frei verfügbare Cash-Flow mit 293,9 Mio. Euro leicht zurück (Vorjahr: 299,3 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...