Axel Springer-Tochter verkauft Beteiligung

Online-Immobilienportale

Montag, 28. Juli 2014 10:48
Axel Springer

BERLIN (IT-Times) - Die SeLoger.com S.A., ein Tochterunternehmen der Axel Springer Digital Classifieds und Online-Immobilienportal in Frankreich, verkauft ihren Minderheitsanteil an iProperty.com.

Die Tochtergesellschaft des deutschen Axel Springer-Verlags hatte einen 17,2 Prozent-Anteil an iProperty.com, einem australischen Immobilienportal, das 2011 erworben worden war. Es war allerdings nicht möglich, wie geplant eine strategische Mehrheit zu erreichen. Außerdem wolle sich das Unternehmen künftig mehr auf Europa konzentrieren, heißt es von Axel Springer. Der Verkaufspreis beträgt rund 75 Mio. Euro, wobei SeLoger einen Gewinn von rund 55 Mio. Euro mit dem Verkauf mache.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...