Axel Springer finanziert Online-Start-Ups

Digitale Strategie

Mittwoch, 16. Oktober 2013 11:11
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Axel Springer behält aufstrebende Unternehmen im Blick und beteiligt sich zu diesem Zweck an Project A Ventures. Das deutsche Medienunternehmen investiert im zweistelligen Millionenbereich.

Das Unternehmen wurde im Januar 2012 von den Geschäftsführern Florian Heinemann, Uwe Horstmann, Thies Sander und Christian Weiss zusammen mit der Otto Group gegründet. Es ist spezialisiert auf die Finanzierung und den Aufbau von Start-ups in den Bereichen Internet, Mobile und Online-Werbetechnologien. Mitgründer Otto bleibt zwar mit insgesamt 50 Mio. Euro führender Investor von Project A Ventures. Doch Axel Springer will nun auch mitmischen und beteiligt sich mit 30 Mio. Euro an der Finanzierung. Bis dato hat Project A Ventures mehr als 15 Online-Start-Ups finanziert und erste Beteiligungen erfolgreich verkauft. Neben der finanziellen Unterstützung lässt das Unternehmen den Start-Ups auch Beratung in den Bereichen Performance Marketing, IT, Business Intelligence und Organisationsaufbau angedeihen.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...