Axel Springer: Digitale Medien treiben Ergebnis in die Höhe

Digitale Medien

Mittwoch, 5. November 2014 09:31
Axel Springer

BERLIN (IT-Times) - Axel Springer konnte in der vergangenen Geschäftsperiode sowohl den Umsatz als auch das Ergebnis steigern. Dies geht aus den heute veröffentlichten Quartals- sowie Neunmonatszahlen hervor.

In den vergangenen drei Monaten erwirtschaftete Axel Springer einen Umsatz von 741,1 Mio. Euro, im Vergleich zu 684,8 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Die Erlöse aus dem Bereich digitaler Medien steuerten 53,8 Prozent zum Gesamtumsatz bei, in 2013 waren es noch 46,0 Prozent. Das EBITDA stieg von 96,0 Mio. auf 97,8 Mio. Euro. Übrig blieb im Quartal ein Konzernüberschuss von 87,4 Mio. Euro, in 2013 waren es 31,0 Mio. Euro. Pro Aktie erzielte man in 2014 ein Ergebnis von 0,61 Euro, in 2013 von 0,24 Euro.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...