Axel Springer beteiligt sich an Entschleunigungs-App Pocket

Nachrichten-Apps

Mittwoch, 15. April 2015 12:46
Axel Springer

BERLIN (IT-Times) - Das deutsche Medienunternehmen Axel Springer gab heute bekannt, sich an einem englischsprachigen Startup-Unternehmen und App-Entwickler beteiligt zu haben.

Demnach hat sich Axel Springer an Readitlater beteiligt. Das Unternehmen hat die App „Pocket“ entwickelt, mit der man Artikel, Videos und Webseiten aus dem Internet abspeichern kann, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu lesen bzw. diese Inhalte zu organisieren.

Pocket wurde im Jahr 2011 auf den Markt gebracht und als Save-for-Later App bereits mehr als 17 Millionen Mal heruntergeladen. Die Software ist als App im „Apple App Store“ und im „Google Play Store“ sowie auch als Speicher-Plugin erhältlich.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...