Ausblick: Bleiben die Zahlen von Alcatel Lucent rot?

Telekom-Ausrüstung

Montag, 4. Februar 2013 10:57
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-TIMES) - 2012 war für Alcatel-Lucent bislang kein gutes Jahr. Die Umsatzerlöse fielen in den ersten drei Quartalen unter die Vorjahreswerte. Was nun kann man von den Zahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2012 erwarten, die Alcatel an diesem Donnerstag vorlegen will?

Trotz der rückläufigen Umsatzentwicklung gibt es auch durchaus Ansätze zur Hoffnung, hat sich der Negativtrend des US-amerikanisch-französischen Telekommunikations- und Netzwerkausrüsters im dritten Quartal doch deutlich verlangsamt. Lag der Rückgang der Umsatzerlöse im ersten Quartal noch bei 14,8 Prozent, fiel er im zweiten Quartal mit einem Minus von 7,1 Prozent schon geringer aus. Das dritte Quartal bescherte Alcatel Lucent S.A. (WKN: 873102) schließlich Umsatzerlöse, die mit 3,6 Mrd. Euro nur noch um 2,8 Prozent unter dem Vorjahreswert lagen. Mit minus 84 Mio. Euro lag das Nettoergebnis von Alcatel-Lucent zwar noch im Verlustbereich, der Fehlbetrag allerdings deutlich geringer aus als im dritten Quartal 2011. Damals musste der Telekom-Ausrüster ein Minus von 620 Mio. Euro melden.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...