Augusta Technologie verzeichnet Gewinnrückgang

Donnerstag, 14. Mai 2009 21:45
Augusta Technologie

MÜNCHEN (IT-Times) - Die auf Sensorik und Automatisierungstechnik spezialisierte Technologiegruppe Augusta Technologie AG (WKN: A0D661) musste im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen deutlichen Rückgang bei Umsatz und Ergebnis hinnehmen.

Der Umsatz der Augusta Technologie AG im ersten Quartal 2009 lag mit 27,61 Mio. Euro um 14 Prozent unter dem Vorjahreswert von 32,09 Mio. Euro. Das Bruttoergebnis reduzierte sich um 13,5 Prozent auf 11,26 Mio. Euro nach 13,02 Mio. Euro im Vorjahr. Als Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) nannte Augusta 3,11 Mio. Euro, ein Rückgang um 38,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von 5,06 Mio. Euro. Der Periodenüberschuss fiel von 3,47 Mio. Euro im ersten Quartal 2008 auf 1,89 Mio. Euro im ersten Quartal dieses Jahres. Das entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,25 Euro nach 0,43 Euro im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Augusta Technologie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...