Augusta Technologie erhöht Prognose 2010

Donnerstag, 5. August 2010 12:24
Augusta Technologie

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Augusta Technologie AG (WKN: A0D661) gab heute eine Erhöhung der Prognose für das Jahr 2010 bekannt. Gleichzeitig präsentierte das Unternehmen heute auch die Zahlen für das erste Halbjahr 2010.

Augusta Technologie, ein auf Lösungen aus dem Bereich Sensorik und Automatisierungstechnik spezialisiertes Unternehmen, erzielte einen Umsatz von 59 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2010. Dies entspricht einem Plus von 29,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von 45,6 Mio. Euro. Es wurde ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 9,6 Mio. Euro verbucht (2009: 6,5 Mio. Euro). Beim EBIT erzielte Augusta Technologie einen Wert von 8,07 Mio. Euro nach 5,12 Mio. Euro im Vorjahr. Nachsteuerlich verblieb so ein Gewinn von 5,15 Mio. Euro bzw. von 75 Cent je Aktie. Die 2009er Kennzahlen lagen bei 3,69 Mio. Euro sowie bei 41 Cent.

Meldung gespeichert unter: Augusta Technologie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...