Augusta Technologie: 2008 erstmals Dividende anvisiert

Dienstag, 18. März 2008 12:13
Augusta Technologie

MÜNCHEN - Die Augusta Technologie AG (WKN: A0D661), Technologiekonzern mit Fokussierung auf Sensorik und Automatisierungstechnik, hat heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2007 veröffentlicht. Nach eigenen Angaben hat das Unternehmen das Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossen.

Den Umsatz steigerte Augusta Technologie um 7,2 Prozent auf 119,3 Mio. Euro. Den größten Anteil daran hatte auch 2007 das Geschäftsfeld Sensors, in dem Augusta die Entwicklung und den Vertrieb einzelner Drucksensoren bis hin zu komplexen Sensor- und Messsystemen bündelt. Hier steigerte das Unternehmen den Umsatz um 4,4 Prozent auf 77,7 Millionen Euro. Das größte Wachstum hingegen verbuchte Augusta im Geschäftsfeld Controls. Im Bereich Controls bietet Augusta Lösungen für die Automatisierung und das Qualitätsmanagement von Prozessabläufen an. Der Umsatz des Geschäftsbereiches legte um 12,7 Prozent auf 41,6 Mio. Euro zu.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte stärker als der Umsatz gesteigert werden. Das EBIT kletterte im Laufe des Geschäftsjahres 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 23,5 Prozent auf 17,5 Mio. Euro. Die EBIT-Marge stieg damit um zwei Prozentpunkte auf 14,7 Prozent. Durch eine gute operative Entwicklung sowie den Verkauf von Tochtergesellschaften konnte Augusta Technologie die Nettoliquidität auf 11,8 Mio. Euro steigern. Im Vorjahr wies die Gruppe noch eine Nettoverschuldung von 5,9 Mio. Euro aus. Die Eigenkapitalquote betrug im Geschäftsjahr 2007 74,3 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Augusta Technologie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...