Aufgepasst, Nokia & Co: ZTE bringt neue Smartphones

Smartphones

Dienstag, 8. Juli 2014 17:54
Foto Nubia Z7

SHENZHEN (IT-Times) - Der Smartphone-Boom scheint so langsam abzuflauen - zumindest mit Blick auf die Zahlen von Samsung. Der chinesische Anbieter ZTE legt trotzdem nach und will Wettbewerber wie Nokia, Apple und Samsung mit neuen Produkten aufmischen.

Am heutigen Dienstag stellte ZTE mit dem Nubia Z7, Z7 Max und Z7 mini gleich drei neue Smartphones vor. Beim dem Z7 Max handelt es sich irreführenderweise um eine schlechter ausgestattete Variante des Z7. Das Flaggschiff-Modell von ZTE, das Nubia Z7, verfügt über ein 5,5-Zoll QHD-Display und wird von der Android-Version 4.4 betrieben. Das Smartphone ist darüber hinaus mit einem Snapdragon 801-Chip ausgestattet, dessen Quadcore CPU Zugriff auf drei Arbeitsspeicher hat. Mithilfe der sogenannten „RAM Refresh“-Technologie soll es besonders sparsam arbeiten, da ein statisches Bild auf dem Display den Prozessor nicht zusätzlich belastet. Für das Z7 verlangt ZTE Medienberichten zufolge rund 409 Euro.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...